Datenschutz

Allgemeines

Herzlich Willkommen auf europcar-career.de. Wir freuen uns über Ihren Besuch und über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung personenbezogener Daten ist für uns ein wichtiges Anliegen. Deshalb möchten  wir Sie darüber informieren, welche personenbezogenen Daten wir verarbeiten und zu welchen Zwecken dies geschieht.

1. Wer verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten?
 
Die EMobG Services Germany GmbH mit Sitz Anckelmannsplatz 1, 20537 Hamburg, ist die "Verantwortliche Stelle" für Ihre personenbezogenen Daten, die über diese Website (europcar-career.de) erhoben, gespeichert und verarbeitet werden.

Die Begriffe "Europcar", "wir", "uns" oder "unser", die wir in dieser Richtlinie verwenden, beziehen sich auf die EMobG Services Germany GmbH.

In Übereinstimmung mit den geltenden Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten ist die EMobG Services Germany GmbH die "Verantwortliche Stelle".

Die EMobG Services Germany GmbH ist eine Gesellschaft der Europcar Mobility Group. Der Begriff "unsere Gruppe" bezieht sich auf die Europcar Mobility Group.

Teilen Sie uns personenbezogene Daten mit oder erheben wir personenbezogene Daten von Ihnen, verpflichten wir uns, diese gemäß dieser Datenschutzrichtlinie zu verarbeiten.

2. Welche personenbezogenen Daten erheben wir von Ihnen?

Als Arbeitgeber im Bereich der Fahrzeugvermietung erheben wir im Rahmen Ihres Bewerbungsverfahrens personenbezogene Daten. Dies geschieht entweder über das Bewerbungsformular oder über eine Mailadresse, die Sie am Ende des Stellenangebotes finden, oder durch eine Initiativbewerbung. 

Unter personenbezogenen Daten verstehen wir nicht nur Daten, die Sie direkt identifizieren, sondern auch Daten, über die Sie mittelbar identifizierbar sind. 

Im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung werden die folgenden Kategorien personenbezogener Daten von Ihnen erhoben, gespeichert und verarbeitet: 

  • Ihre Identifizierungsdaten: Nachname, Vorname, Adresse, Geburtsdatum, Titel,
  • Kommunikationsdaten: E-Mail, Telefonnummer,
  • Ausbildungsdaten: diese umfassen Angaben über den höchsten Abschluss (Kategorie: Promotion, Master, Diplom, Bachelor, sonstiges) und die Berufsbezeichnung (kaufmännische Berufsbezeichnungen, Verwaltung, Hotellerie, Touristik, Gastronomie, technische Berufsbezeichnungen, sonstiges),
  • Einstiegsdatum und Lebenslauf,
  • sonstige Angaben: hierzu gehören Daten, die Sie uns auf freiwilliger Basis zur Verfügung stellen, ohne dass wir danach ausdrücklich fragen, 
  • sonstige Informationen, die während der Vorstellungsgespräche eingeholt werden (Gehaltswunsch), falls zutreffend.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten direkt während Ihres Bewerbungsverfahrens (durch Ausfüllen eines Formulars, durch Eingabe von Kontaktdaten, durch Navigieren zu unseren externen Karriere-Webseiten usw.) oder indirekt von Dritten, insbesondere von professionellen sozialen Medien, Zeitarbeitsfirmen und Headhuntern, erheben.

3. Für welche Zwecke verarbeiten wir Ihre personenbezogene Daten ?

Wir erheben, speichern und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für verschiedene Zwecke auf Basis folgender Rechtsgrundlagen
 

Zweckbestimmung der Verarbeitung

  Rechtliche Grundlage der Verarbeitung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen des Prüfungsprozesses für Ihre Bewerbung, insbesondere um:

a) zu prüfen, ob Sie über die für die betreffende Stelle erforderlichen Fähigkeiten verfügen und Ihr Vorstellungsgespräch vorzubereiten und um mit Ihnen in Kontakt zu treten

b) zu überprüfen, dass Sie nicht auf einer Sanktionsliste stehen d. h. auf einer Liste  bestimmter Personen, die von Zeit zu Zeit herausgegeben und geändert wird von:     der US-Regierung, einschließlich der OFAC-Liste der "Specially Designated Nationals and Blocked Persons" (oder "SDNs") und der vom US-Außenministerium geführten Listen, dem Sicherheitsrat der Vereinten Nationen, der Europäischen Union und jedem Mitgliedstaat (einschließlich der konsolidierten Liste der EU-Finanzsanktionen unterliegenden Personen und dem Vereinigten Königreich (einschließlich der konsolidierten Liste der Finanzsanktionsziele, die vom britischen Office of Financial Sanctions Implementation ("OFSI") herausgegeben wird.

c) Sie über andere potenzielle Karrieremöglichkeiten bei der EMobG oder innerhalb unserer Gruppe zu informieren.

a) Diese Verarbeitung beruht auf der Durchführung von vorvertraglichen Maßnahmen, die auf Ihre Bewerbung hin getroffen werden.

b) Da diese Vorschriften für unsere Gruppe gelten, ist es für die Europcar Mobility Group und ihre Tochtergesellschaften verpflichtend Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten:
- zur Einhaltung der genannten Gesetze und Vorschriften  
- um das "berechtigte Interesse" von Europcar International, sicherzustellen, dass sie und ihre Tochtergesellschaften die internationalen Sanktionsregelungen einhalten, da die Anwendung dieser Regelungen Teil der geltenden Anforderungen für den Handel mit diversen Ländern ist.
Eine solche Überprüfung ist für den Abschluss von Arbeitsverträgen erforderlich.
Diese Verarbeitung beruht auf Ihrer Zustimmung zur Aufnahme in unserer CV-Datenbank, um für zukünftige Stellenangebote innerhalb der Gruppe kontaktiert zu werden.

Newsletterversand:
Jobalert / E-Mail

Einwilligung

 
Eine automatisierte Entscheidungsfindung über Ihre Bewerbung oder ein Profiling findet nicht statt

4. Wer sind die Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten?

4.1 Kategorien von Empfängern

Falls erforderlich, können Ihre personenbezogenen Daten weitergegeben werden:

a. an unsere Mitarbeiter. Dazu gehören Mitglieder des Personal- und Betreuungsteams, am Bewerbungsverfahren beteiligte Mitarbeiter/Innen, Manager in dem Geschäftsbereich, in dem eine Stelle zu besetzen ist, wenn der Zugang zu den Daten für die Erfüllung ihrer Funktion erforderlich ist,
 
b. wenn Sie damit einverstanden sind, dass wir Ihre personenbezogenen Daten für zukünftige Stellenangebote innerhalb der Gruppe speichern, können Ihre personenbezogenen Daten an die Personal- und Betreuungsteams anderer Einheiten der Gruppe weitergegeben werden, wenn Ihr Profil auf eine offene Arbeitsstelle passen könnte, 

c. an unsere Unterauftragnehmer, insbesondere unsere IT-Dienstleister für Hosting-, Wartungs- oder Entwicklungszwecke und unser Bewerbemanagementsystem. Dabei kann es sich um Unternehmen handeln, die Mitglieder unserer Gruppe sind oder um externe Dienstleister.

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nicht an externe Dritte weiter, es sei denn, wir sind aufgrund einer europäischen oder lokalen Verordnung dazu verpflichtet. 

Der Bewerbungsprozess beinhaltet keine internationalen Datenübermittlungen.

5. Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten?

Ihre personenbezogenen Daten werden je nach Zweck der Verarbeitung für unterschiedliche Zeiträume gespeichert:

  Zweckbestimmung der Verarbeitung

Aufbewahrungsfristen

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen des Prüfungsprozesses für Ihre Bewerbung, insbesondere um zu prüfen, ob Sie über die für die betreffende Stelle erforderlichen Fähigkeiten verfügen und Ihr Vorstellungsgespräch vorzubereiten. Diese Verarbeitung beruht auf der Durchführung von vorvertraglichen Maßnahmen, die auf Ihren Wunsch hin getroffen werden.

Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens und einer erfolgten Ablehnungsentscheidung werden Ihre personenbezogenen Daten maximal 2 Monate gespeichert und anschließend gelöscht. Hiervon ausgenommen sind anonymisierte, statistische Daten, die im Rahmen des Bewerbungsprozesses erstellt werden (bspw. Dauer des Bewerbungsprozesses, Ergebnis des Bewerbungsprozesses), die keine Rückschlüsse mehr auf Ihre Person geben.

Newsletterversand:
Jobalert / E-Mail

Bis zur Abmeldung vom Jobalert.
Eine automatische Löschung erfolgt, wenn Sie sich auf eine offene Vakanz bewerben. Sobald dies geschieht und eine Bewerbung eingeht, die einer E-Mail zugeordnet ist, mit der sich auf den Jobalert angemeldet wurde, wird der Jobalert hier deaktiviert.

 
6. Welche Rechte können Sie bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ausüben?

Auf Grundlage der geltenden Gesetze können Sie nachfolgende Rechte geltend machen:

Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten und weiterer Informationen über die von uns durchgeführte Verarbeitung verlangen,
 
Ihre personenbezogenen Daten berichtigen, aktualisieren und löschen lassen. Wir weisen darauf hin, dass eine Löschung nur dann erfolgen kann, wenn 

(a) die Daten im Hinblick auf die Zwecke, für die sie verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich sind, 

(b) Sie Ihre Einwilligung widerrufen und es keine andere rechtliche Grundlage für die Verarbeitung gibt, 

(c) Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen und kein zwingender rechtlicher Grund für die Verarbeitung besteht, 

(d) festgestellt wird, dass Ihre personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, 

(e) die personenbezogenen Daten gelöscht werden müssen, um unserer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen.
Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aus berechtigtem Interesse widersprechen. Dies können Sie anhand der Tabelle im Abschnitt “Zweckbestimmung der Verarbeitung” und insbesondere in der Spalte “Rechtsgrundlage der Verarbeitung” überprüfen,

Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Werbezwecke widersprechen
 
Sie können die personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, von uns erhalten oder uns bitten, die personenbezogenen Daten an einen Dritten weiterzugeben, wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten elektronisch erfolgt ist und auf Ihrer Einwilligung oder der Erfüllung eines uns bindenden Vertrages beruht,
 
Sie können die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten  beantragen. In diesem Fall können wir Ihre personenbezogenen Daten für einen bestimmten Zeitraum nicht verarbeiten. Sie können dieses Recht ausüben, wenn: 

a) Sie die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten für einen Zeitraum anfechten, der es uns erlaubt, die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten zu überprüfen,

b) die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig ist und Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen verlangen, dass die Verarbeitung Ihrer Daten eingeschränkt wird,

c) Ihre personenbezogenen Daten von uns nicht mehr benötigt werden, diese aber weiterhin für die Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich sind,

d) Sie der Verarbeitung aus Gründen widersprechen, die sich auf Ihre besondere Situation beziehen, während wir prüfen, ob unser berechtigtes Interesse Vorrang vor Ihrem Interesse hat.

Sie können Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widerrufen,

Sie können eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einreichen
 
Zuständig ist folgende Aufsichtsbehörde:
 
Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Ludwig-Erhard-Straße 22
20459 Hamburg
datenschutz-hamburg.de
 
7. Wie nehmen Sie Ihre Rechte wahr?

Wenn Sie mehr über die Bestimmungen dieser Datenschutzerklärung erfahren oder mit unserem Datenschutzbeauftragten Kontakt aufnehmen möchten, können Sie sich auch schriftlich an die folgende Adresse wenden:
 
EMobG Services Germany GmbH
Anckelmannsplatz 1
20537 Hamburg          
oder per E-Mail an: dpo@europcar.com
 
Zur Wahrnehmung Ihrer Rechte, achten Sie bitte darauf, dass Sie Ihre Identität nachweisen, indem Sie Ihren Vornamen, Nachnamen, Ihre Kontaktdaten und alle weiteren Informationen angeben, die es uns ermöglichen, Sie zu identifizieren (z. B. Ihre Adresse).

8. Wie schützen wir Ihre personenbezogenen Daten? 

Die EMobG Services Germany GmbH verpflichtet sich, die Informationen, die sie über die Website erhebt, zu schützen.

Die EMobG Services Germany GmbH, die die Website bereitstellt setzt insbesondere geeignete physikalische, technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um eine unbefugte oder unrechtmäßige Verarbeitung, versehentlichen Verlust, Zerstörung oder Beschädigung Ihrer personenbezogenen Daten zu verhindern. Unsere Webseiten sind mit einer SSL Verschlüsselung ausgestattet.

Unser Bewerbermanagementsystem ist mit einer Datenverschlüsselung (t TLSv1.2) zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Übermittlung ausgestattet.

9. Welche Regeln gelten für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn Sie auf Links klicken, die auf unserer Website platziert sind und auf die Websites unserer Partner oder andere Websites weiterleiten?

Auf unserer Website finden Sie verschiedene Links zu anderen Websites. Wir weisen darauf hin, dass diese Datenschutzrichtlinie nicht für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch andere Dritte gilt, die bei Ihrem Besuch dieser Websites erfolgen können. Wir sind für diese Datenverarbeitung nicht verantwortlich. Wünschen Sie Informationen darüber, wie Dritte Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, lesen Sie bitte deren Datenschutzrichtlinien.

10. Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie

Wir behalten uns vor, diese Richtlinie von Zeit zu Zeit zu ändern, um Änderungen in unseren Prozessen widerzuspiegeln und um die Datenschutzgesetze und -vorschriften einzuhalten.

Wenn Sie damit einverstanden sind, dass wir Ihre personenbezogenen Daten für zukünftige Anwendungen speichern, werden wir Sie über jede wesentliche Änderung der Art und Weise, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, informieren.

Wir werden alle Änderungen an dieser Richtlinie auf dieser Seite veröffentlichen. Jede Version dieser Richtlinie ist durch das Datum ihres Inkrafttretens gekennzeichnet.

Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt am 09.09.2021 aktualisiert.